Sie sind hier: » Über uns 

Kontakt

DRK-Rettungsdienst Radeberg-Pulsnitz gemeinnützige GmbH

Pulsnitzer Strasse 69
01454 Radeberg

Tel.: 03528/ 413689

Fax: 03528/ 413691

rettungsdienst(at)drk-dresden.de

Wir stellen uns vor

Träger des Rettungsdienstes ist der Landkreis Bautzen.

Grundlage für unsere Tätigkeit ist die Beauftragung durch öffentlich-rechtlichen Vertrag.

Lehrrettungswache Radeberg

Lehrrettungswache Pulsnitz

Außenstelle Ottendorf-Okrilla

Die Rettungswachen in Radeberg und Pulsnitz sind durch die Landesdirektion Dresden als staatlich anerkannte Lehrrettungswachen bestätigt. Sie sind zur Annahme von Praktikantinnen und Praktikanten nach § 7 des Gesetzes über den Beruf der Rettungsassistentin und des Rettungsassistenten (Rettungsassistentengesetz - RettAssG) ermächtigt.

Die DRK-Rettungsdienst Radeberg-Pulsnitz gGmbH ist nach der DIN EN ISO 9001 : 2008 durch die DQS seit Dezember 2007 zertifiziert.

Allgemeines

Die Rettungswache Radeberg befindet sich in direkter Nachbarschaft zum örtlichen Krankenhaus. Hier sind 2 Rettungswagen (RTW), 1 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) sowie 2 Krankentransportwagen (KTW) stationiert.

Die Rettungswache Pulsnitz befindet sich auf der Ziegenbalgstraße. Hier sind 2 Rettungswagen (RTW) sowie 1 Krankentransportwagen (KTW) stationiert.

Unsere Außenwache in Ottendorf-Okrilla befindet sich im Gebäude der freiwilligen Feuerwehr und unterhält 1 Rettungswagen (RTW) sowie 1 Krankentransportwagen (KTW).

Mit dieser Stationierung ist gewährleistet, dass die Rettungskräfte innerhalb der Hilfsfrist von zwölf Minuten nach Eingang des Notrufes beim Patienten vor Ort sind.

Der Verkehrsunfall mit Verletzten auf der Landstraße, der Arbeitskollege, der plötzlich über starke Schmerzen klagt und zusammenbricht, das Kind, das beim Fahrradfahren schwer stürzt, die gehbehinderte Frau, die zur Untersuchung ins Krankenhaus gefahren werden muss. Typische Einsatzsituationen für den Rettungsdienst. Über die Rettungsleitstelle werden die für die jeweilige (Not-) Situation erforderlichen und geeigneten Rettungsmittel eingesetzt, die mit qualifiziertem Personal besetzt sind.

Für alle Fördermitglieder des DRK-Kreisverbandes sind wir dem weltweiten Rückholdienst des Deutschen Roten Kreuzes angeschlossen.

Im Rahmen des Rückholdienstes halten wir ein für Langstrecken ausgerüstetes Spezialfahrzeug zur Verfügung, welches auch für private Krankenfahrten zum Einsatz kommt.

Rückholdienst

Ansprechpartner für die Koordinierung des Rückholdienstes
ist die Flugdienst-Leitstelle des DRK in Bonn
Tel.: 0228/ 230023

Radeberg-Pulsnitz

Frank Schörnig
Tel.: 03528/ 413689
Fax: 03528/ 413691

E-Mail: rettungsdienst(at)drk-dresden.de

Vertreter, Sitz und Registereintrag der Gesellschaften

Das Tochterunternehmen des DRK Kreisverbandes Dresden e.V.

  • DRK-Rettungsdienst Radeberg-Pulsnitz gGmbH

        Amtsgericht Dresden HRB 25137

sind im Register des Amtsgerichtes Dresden eingetragen.
Die Gesellschaft wird gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Peter Köhler.
Gegenstand der Gesellschaft ist der Betrieb von Notfallrettung und Krankentransport sowie sämtlicher damit im Zusammenhang stehender Aufgaben.
Hauptsitz der Gesellschaft ist die Klingerstr. 20 in 01139 Dresden